Seite wählen

„Okay, Buch – ich schreib dich jetzt!“

Hol dir meinen Mini-Kurs: 7 Tage Begleitung für dich und dein Buch. Damit es endlich fertig wird, und das nicht irgendwie, sondern voll geil! Trag dich hier kostenfrei für den Kurs ein:

Dein Buch: Endlich fertig & geil!

Dein Buch endlich mal fertig? Hol dir meinen Mini-Kurs!
Trag dich ein: Da links im Formular.

Mini-Kurs für dich

„Okay, Buch – ich schreib dich jetzt!“

Sag mal: Was macht dein Buch so?

Ich rate mal:

  • Rumliegen

  • Gelöscht werden (jeden Tag ein bisschen mehr, wenn du eigentlich weiterschreiben wolltest, dann aber liest, was du geschrieben hast und denkst: „Boah, nee. Nicht gut genug, weg damit!“)

  • Nüscht

Das Letzte noch mal auf Hochdeutsch:

Nichts.

Dein Buch macht nichts.

Du schaust es ab und zu an, denkst: Ja, ich könnte ja mal, ich sollte auch; ich will’s schließlich fertig kriegen, das Ding … Die Idee ist schließlich da! Der Anfang auch schon, die ersten Kapitel … Das wird toll!

Nur dann:

Immer noch nüscht.

Da liegt es, dein Buch und träumt mir dir vom Erscheinen. Von Reichweite und Ruhm, von einer treuen Leserschaft, von neuen Kunden, von Erfolg.

Es könnte ein Buch werden, dass:

  • Dich als Autorin, Experte, Coach etabliert

  • Das Leben deiner Leserinnen berührt

  • Für Publicity sorgt

Nur liegt es und liegt es, dein Buch – und wie geht’s jetzt weiter?

So:

„Okay, Buch – ich schreib dich jetzt!“

Eine Woche Mini-Kurs für dich. Fahrplan, Start, Übersicht, Ende, das alles kostenfrei – und nach dem Kurs weiter Begleitung von mir: Dranbleib- und Schreibtipps in deine Inbox! Klingt gut? Dann melde dich jetzt an:

Es geht nicht um irgendein Buch. Es geht um deins:

Dein Wissen.

Deine Expertise.

Deine Story so verpackt, dass sie wie Edelreizwäsche fast zu geil zum Auspacken ist. Soll man das wirklich öffnen dürfen? Anfassen, berühren? Ah, den Moment hinauszögern – Vorfreude pur.

Ehrfurcht schon fast.

So sollen die Leute auf dein Buch reagieren.

Sorg dafür, dass es passiert.

Denn was nützt ein Buch, das zwar irgendwie fertig ist, aber keinen Pepp hat, keinen Kick? Dass so trocken von deinem Business erzählt, dass Leser lieber in die Kneipe gehen und sich die Kehle dort anfeuchten (und obendrein noch allen erzählen, was für ein langweiliges Buch sie hierhertrieb)? Ein Buch, das zwar existiert, aber nicht geliebt wird, gekauft, empfohlen?

(Nüscht!)

Und wem nützt ein Buch, das nicht (weiter/ zu Ende/ überhaupt) geschrieben wird? Ebenfalls nüscht.

  • Aber vielleicht magst du es ja lieber zu träumen von „was wäre wenn“?

  • Vielleicht ist dir ein sicheres Nüscht lieber als ein Vielleicht-wird’s-ja-doch-was?

  • Vielleicht magst du sexy Text nicht?

Dann ist mein Mini-Kurs nichts (nüscht!) für dich.

Ansonsten: Hol dir 7 Tage Begleitung von mir.

Eine Woche Mini-Kurs für dich:

„Okay, Buch – ich schreib dich jetzt!“ Und danach weiter Begleitung von mir: Sexy-Text-Schreibtipps in deine Inbox! Hier gibt’s das alles – trage dich ein:

„Sexy Text“

Knackige Bücher braucht das Land!

Aber: „sexy“? Echt jetzt? Muss das nun auch noch bei Büchern sein?

Was ist dir lieber?

A) Weiter vom Bucherfolg träumen, auch alles dafür tun – außer eben sexy Text zu wagen?

B) Sexy Text und durchschlagender Erfolg?

Ich bin für B) Erfolg.

Und „Sex“ im Text.

Sex nicht im Sinne von vögeln, ficken, ranzen, bumsen, etc., sondern so:

  • Texte, die animieren – zum Reagieren, zum Lesen, zum Verschenken, zu noch mehr von dir kaufen.

  • Wörter, die wie ein Geheimtipp weitergegeben werden, in dringendem Flüsterton: „Du, ich hab da was gelesen – das musst du unbedingt auch!“

  • Bücher, die einen Höhepunkt setzen. Für dich, als Autor, deine Reputation als Expertin auf deinem Gebiet, in deiner Branche und Nische.

Schreibst du solche Bücher bereits?

Sorgst mit ihnen für Reaktionen, Verkauf, Publikum?

Hast es endlich geschafft?

Wenn nicht, fang doch mit meinem kostenfreien Mini-Kurs für dich an:

Joey Juschka

Trainer für sexy Text

Dein Buch: Endlich fertig & geil!

„Okay, Buch – ich schreib dich jetzt!“

Im Kurs erfährst du auch, was „sexy Text“ eigentlich ist und wie du ihn schreibst. Bist du dabei?

Über mich:

Ich bin Joey, Nachname Juschka; Autorin mit meist recht viel sexy im Text.

Das erste „sexy!“ hörte ich, als es um Dialoge ging. Das konnten andere Autorinnen nicht; wenn in deren Büchern Leute sprachen, klang das in etwa so:

„Wie du weißt, bin ich Spezialistin auf diesem Gebiet und kann dir daher sagen, dass deine geplante Herangehensweise an dieses Problem nicht ideal ist.“

Bei mir klang das eher so:

„Nee, echt jetzt? Das hast du vor? Lass mal lieber. Und jetzt guck nicht gleich so – wer hat denn das ewig studiert? Du oder ich?“

Ob man das nun unbedingt „sexy“ nennen muss, wie ich schreibe? Aber lebendig ist es; authentisch, spontan, greifbar. Ein bisschen dreckig auch, auf seine Art. Und das alles zusammen wiederum finde ich doch sexy.

Also hab ich’s kurzerhand zu meinem Motto gemacht: „Text und Sex“, sexy Text. Ob du das dann auch so nennst, ist mir letztendlich wurscht. Hauptsache, du wendest es an, damit dein Buch sich nicht schlimm gekünstelt liest und Leser vergrault, sondern echt und Leser reinzieht in deinen Text.

Ich freu mich, wenn du diesen Weg mit mir gehst, und ich als dein Sexy-Text-Hengst an deiner Seite mitschreiben kann, was du für die Welt in Worte packen magst. Dich begleiten und unterstützen, bis dein Buch fertig ist.

Runter gescrollt, noch nicht genug von mir gelesen?

Ich schick dir gern mehr – Sexy-Text-Schreibtipps täglich in deinen Posteingang. Abonniere meinen Newsletter hier.

Täglicher Sexy-Text-Schreibstoff für dich: