Buch-Starter-Paket

Ein Monat, um den Traum von dir als Autoren zu erfüllen und dein Buch endlich mal Wirklichkeit werden zu lassen.

Seit Jahren schleichst du um dein Buch herum. Das Buch in deinem Hirn, das Buch, das du endlich mal schreiben willst.

Ab und zu mal setzt du dich dran. So theoretisch zumindest: Du denkst intensiver darüber nach.

Aber du schreibst nicht.

Kein einziges Wort.

Wenn doch: Dann löscht du es wieder.
Klappst den Laptop zu.

„Das war nicht gut genug!“
„Ich weiß ja nicht, wie’s weitergeht.“
„Ich muss noch mehr darüber nachdenken.“

Dein eigenes Buch schreiben? Wie soll das denn klappen?

Monate später entdeckst du „Mein Buch!“ in deinen Dokumenten. Du freust dich: Da ist es, dein Buch!

Du liest durch, was du geschrieben hast – und findest es doof. Vollkommen unsexy.

Du musst das ändern. Dringend. Sofort!

Zwei Tage lang sitzt du und tippst du wie wild. Du schreibst! Es wird toll! Bestseller, mindestens!

Den dritten Tag treibt dich dieser Traum auch noch an.

Am vierten Tag hast du wichtige Termine. Am fünften, sechsten, siebten, siebenundzwanzigsten Tag auch – und auf einmal ist ein Monat rum.

Einen Monat hast du nicht an deinem Buch geschrieben?

Das verschlägt dir die Sprache. Du kippst zurück in die Zeit, in der du noch dachtest, dass das ja nie was wird. Denn das dachtest du mal – und hast deswegen gar nicht erst angefangen.

Zwei Wochen denkst du das jetzt wieder (verdammt!); schielst ab und zu mal auf das Dokument „Mein Buch!“ auf deinem Desktop.

Vielleicht ja doch …?

Schaffst du es jetzt endlich mal, ein Buch zu schreiben?

Du setzt dich noch einmal ran. Klappst den Laptop auf, stellst Kaffee bereit, schaltest das Telefon ab.

Nicht schlecht, denkst du. Kann so bleiben! Nur …

… nur gleich im ersten Satz steht, dass am 5. Mai Vollmond war.

Stimmt das überhaupt so?

Du musst recherchieren! Sofort!

Zwei Stunden später weißt du nicht nur, wann wo Vollmond war; du weißt auch, was Blutmonde sind, Donner-, Sonnen-, Würz- und Bärenmonde; wie Mondfinsternis entsteht, wo du die nächste gut beobachten kannst … nur den 5. Mai hast du vollkommen vergessen. Deinen Text. Dein Buch.

Mist, denkst du. Aber macht nichts – morgen noch mal!

Nur dann …

… Ach, ich muss das nicht weiter ausführen.

Du kennst das: Du und dein Buch auf Kriegsfuß. Das wird einfach nichts. Das schaffst du nicht.

„Das wird einfach nichts. Das schaffe ich nicht.“

Ich stimme zu: Das wird nichts. Das schaffst du nicht.

Nicht, wenn du so weitermachst wie bisher.

Was du anders machen kannst:

  • Du kannst den Kreislauf durchbrechen.
  • Du kannst dir Begleitung holen.
  • Du kannst dir mein Buch-Starter-Paket buchen.

Nur jetzt – die Deadline läuft ab. Ich biete das Buch-Starter-Paket nicht immer an.

Hier: So viel Zeit hast du noch.

Verkauf endet:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Termin verpasst?

Dann trag dich hier in meinen Newsletter ein: Ich geb dir gern Bescheid, wenn das Buch-Starter-Pakat das nächste Mal in den Verkauf geht. Und in der Zwischenzeit kriegst du schon eine Menge Sexy-Text-Schreibtipps von mir.

Hier abonnierst du meine Sexy-Text-Schreibtipps:

Das nächste Mal wird es teurer.
Wieso? Weil es jedes Mal besser wird!

Für wen ist das Buch-Starter-Paket?

  • Für Autoren, die endlich mal wirklich Autoren sein wollen – und nicht mehr immer nur davon träumen.
  • Für Geschichtenerzähler, die so viele Ideen haben, dass sie vor lauter Ideen keine einzige zu Papier bringen.
  • Für Experten, die richtig geiles Wissen haben – nur keinen Plan, wie sie damit anfangen sollen, das in ein Buch zu packen.
  • Kurz: Wenn Schreiben dein Ziel ist, dein eigenes Buch ein ernsthafter Traum, dann ist das Buch-Starter-Paket für dich.

Was genau bekommst du im Buch-Starter-Paket?

  • 4 Wochen professionelle Hilfe, um dein Buch so weit zu kriegen, dass du nicht mehr aufhören willst zu schreiben.
  • 4 Wochen System: Wie schreibst du, wie tickst du, wie implementierst du das? Und zwar dauerhaft?
  • 4 Wochen Text: Worüber schreibst du eigentlich? Wie wählst du Thema und Bogen und Spannung, Kapitel und Worte?
  • 4 x Feedback von mir, ganz konkret zu deinem Text.
  • 1 Startcall, um dich auf den richtigen Weg zu schicken.
  • 1 Proficall gegen Ende.

Denn dann bist du Profi: Du schreibst ein Buch! Endlich mal, tatsächlich – und damit du auch weiterschreibst, gibt’s diesen Proficall für dich.

Buch-Starter-Paket ist noch im Angebot:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Termin verpasst?

Dann trag dich hier in meinen Newsletter ein: Ich geb dir gern Bescheid, wenn das Buch-Starter-Pakat das nächste Mal in den Verkauf geht. Und in der Zwischenzeit kriegst du schon eine Menge Sexy-Text-Schreibtipps von mir.

Hier abonnierst du meine Sexy-Text-Schreibtipps:

Wer bietet dir hier das Buch-Starter-Paket?

Hi!

Hi! Joey.Joey.

30 Bücher bisher. Und alle davon waren mal nur in meinem Kopf.

30 Mal (300 Mal, 1.000 Mal, wenn ich all meine anderen Texte mitzähle), saß ich vor dem Computer und dachte:

„Na. Äh. Und jetzt?“

Und dann fing ich an.

Und schrieb auch zu Ende (aber das ist hier nicht der Punkt – hier geht es ums Starten).

  • Wie du dein Buch startest.
  • Wie du Rhythmus reinkriegst, in den Text selbst und auch in deine Arbeit daran.
  • Wie du endlich mal den Schritt machst von Idee im Kopf zu „Buch gestartet, juhu!“

Das bring ich dir bei.

Ich nehm dich an die Hand, laufe mit dir.

4 Wochen lang, bis dein Buch so weit ist, dass es genug Power hat, sich fast von selbst zu schreiben.

Denn das passiert, wenn man einen guten Start schafft: Du musst dich nicht mehr zwingen, dich daran zu setzen.

Es ruft dich.
Du willst dich daran setzen.

Und du setzt dich auch, schreibst weiter.

Nur der Anfang fehlt. Der Start.

Und den kriegst du von mir, im Buch-Starter-Paket.

So lange kannst du's noch kaufen:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Termin verpasst?

Dann trag dich hier in meinen Newsletter ein: Ich geb dir gern Bescheid, wenn das Buch-Starter-Pakat das nächste Mal in den Verkauf geht. Und in der Zwischenzeit kriegst du schon eine Menge Sexy-Text-Schreibtipps von mir.

Hier abonnierst du meine Sexy-Text-Schreibtipps:

Bonus: Sexy Text!

(Na klar!)

Wie schreibst du nicht nur irgendwie, sondern so, dass es Leser berührt, zum Weiterlesen verführt?

Wie kriegst du diesen Kick in dein Buch? Für dich, um weiter zu schreiben; für die, die es dann lesen?

Wie machst du Texte lebendig, authentisch, spontan, ernst-lustig zugleich?

Per sexy Text. (Inklusive!)